MRK

Mensch-Roboter-Kollaboration

Mensch, Roboter!

Die Mensch Roboter-Kollaboration eröffnet neue Möglichkeiten für eine effiziente, flexible und optimierte Produktion. Konträren Marktanforderungen wie z.B. einer immer stärker steigenden Individualisierung bei kürzer werdenden Produktlebenszyklen muss Rechnung getragen werden. Hierzu kann eine Kooperati­on/Kollaboration zwischen Mensch und Roboter weitreichende Potentiale schaffen. Beide Ressourcen schöpfen ihre einzigar­tigen Möglichkeiten optimal aus und schaffen dadurch neue Arbeitsplätze der Zukunft. Zimmer-Greifer bilden hierbei die Verbindung zwischen Werkstück und Roboter.

Zimmer-Greifer erfüllen die Anforderungen der Schutzprinzipien nach ISO/ TS 15066, inklusive patentierter und BG-zertifizierter Sicherheitsbacken. Die mechanische Selbsthemmung der Greifbacken sorgt für Sicherheit, selbst bei Not-Aus oder Energieausfall. Die integrierte Zustandsüberwachung durch eine umlaufende LED-Anzeige ermöglicht die unkomplizierte Zustandsüberwachung. Prozess- und Servicedaten können bidirektional zwischen Greifer und übergeordneter Steuerung ausgetauscht werden, optionale Anbindungen an roboterspezifische Human Machine Interfaces HMI runden das Programm ab.

 

Die unterschiedlichen Formen der Interaktion

Automatisierungs-Zelle

Koexistenz

Kooperation

Kollaboration

Getrennte Arbeitsräume Aufenthalts-Erkennung

Eingriffszonen

Gemeinsame Arbeitsräume
Werkstückannahme im gesicherten Bereich Werkstückannahme im ungesicherten Bereich
Alle Greifsysteme verwendbar Alle Greifsysteme verwendbar

Greifer mit spezieller MRK-Geometrie

> Sicheres Halten des Werkstückes auch bei
Energieausfall

Greifer mit spezieller MRK-Geometrie + sichere Greifkraft-Begrenzung

> Sicheres Halten des Werkstückes auch bei
Energieausfall

> Steuerung begrenzt auf max. 140 N nach ISO/TS 15066,
redundante Absicherung über patentierte Sicherheitsbacken

 

2-Backen-Parallelgreifer // kooperativ // elektrisch

HRC-01-072797
Hub pro Backe:
Greifkraft:
Gewicht:
IP-Klasse:
Wartungsfreiheit (max.):
60 mm
950 N
1,8 kg
40
5 Mio. Zyklen
Sicherheitsfunktionen STO + mechanische Selbsthemmung bei Stromabfall

 

HRC-01-072832
Hub pro Backe:
Greifkraft:
Gewicht:
IP-Klasse:
Wartungsfreiheit (max.):
60 mm
320 N
1,8 kg
40
5 Mio. Zyklen
Sicherheitsfunktionen STO + Stromaufnahme maximal 1 A

2-Backen-Parallelgreifer // kollaborativ // elektrisch

HRC-01-072794

Hub pro Backe:
Greifkraft (max.):
Gewicht:
IP-Klasse:
Wartungsfreiheit (max.):
60 mm
< 140 N
2,0 kg
40
5 Mio. Zyklen
Sicherheitsfunktionen STO + mechanische Selbsthemmung bei Stromabfall + Sicherheitsbacken verhindern das Überschreiten von 140 N
HRC-01-072839
Hub pro Backe:
Greifkraft (max.):
Gewicht:
IP-Klasse:
Wartungsfreiheit (max.):
60 mm
< 140 N
2,0 kg
40
5 Mio. Zyklen
Sicherheitsfunktionen STO + Stromaufnahme maximal 1 A + Sicherheitsbacken verhindern das Überschreiten von 140 N
HRC-EP-027988
Hub pro Backe:
Greifkraft (max.):
Gewicht:
IP-Klasse:
Wartungsfreiheit (max.):
10 mm
< 140 N
0,68 kg
40
10 Mio. Zyklen
Mechanische Selbsthemmung bei Stromabfall

2-Backen-Parallelgreifer // kollaborativ // pneumatisch

HRC-PP-048748
Hub pro Backe:
Greifkraft (max.):
Gewicht:
IP-Klasse:
Wartungsfreiheit (max.):
6 mm
< 140 N
0,76 kg
40
10 Mio. Zyklen
Greifkraftsicherung bei Druckabfall über integrierte Feder

2-Backen-Winkelgreifer // kollaborativ // pneumatisch

HRC-PW-055639
Hub pro Backe:
Greifkraft (max.):
Gewicht:
IP-Klasse:
Wartungsfreiheit (max.):
37,5 °
< 140 N
0,82 kg
40
10 Mio. Zyklen
Greifkraftsicherung bei Druckabfall über integrierte Feder