Weitere Standard-Anwendungen & Kundenspezifische Lösungen

Komponenten für Scharniere und Klappen
Auch im Bereich der Scharnier- und Klappendämpfung finden sich Nachrüstlösungen in unserem Produktportfolio.

Der weiche Kopf unserer Produkte gewährleistet ein maximal sanftes und leises Schließen.

Erhältlich sind die Nachrüstlösungen als einzelne Dämpfer oder im Set mit einer passenden Halterung. Entsprechend lassen sie sich entweder über die Halterung oder durch das Einbohren einfach und schnell am Schrank montieren.

Kompakt – handlich – kundenfreundlich
Das zeichnet unsere Nachrüstsets zur Scharnier- und Klappendämpfung aus.

Anschlagsdämpfung: Piano

Beschreibung Dämpfeinheit Piano

  • Luftdämpfer
  • 19 mm Hub
  • elastischer Aufprallkopf


Produktübersicht

Artikelnr. 

Gehäuse-
länge in mm

Hub
in mm
Ø Dämpfer
in mm
Kopfform Abzubremsende
Masse in kg
Freilauf Sonstige Charakteristiken
A019-10-002 56 19,5 9,7 Druckstück lichtgrau mit Elastomerkopf 6 nein Dämpfung mit Rückstellung

Einsatzbereich

  • Klappen, leichte Unterflurführungen und Türen.
  • Bei höheren Türgewichten ist der Einsatz von mehreren Dämpfern möglich.
  • Einsatztemperatur: 10°- 40° C.
  • Nicht als Endanschlag geeignet.

 

Montagemöglichkeiten

  • Zum Einbohren (Ø 10 mm / 56 mm tief)
  • Alternativ mittels Adapter (Einheit wird am Korpus mittels 2 Schrauben befestigt.)

 

Sonstiges

-

Anschlagsdämpfung: Pianino

Beschreibung Dämpfeinheit Pianino

  • Luftdämpfer
  • 15 mm Hub
  • elastischer Aufprallkopf


Produktübersicht

Artikelnr. 

Gehäuse-
länge in mm

Hub
in mm
Ø Dämpfer
in mm
Kopfform Abzubremsende
Masse in kg
Freilauf Sonstige Charakteristiken
A015-09-001 45,8 15 9,9 Druckstück lichtgrau mit Elastomerkopf 4 nein Dämpfung mit Rückstellung

Einsatzbereich

  • Klappen, leichte Unterflurführungen und Türen.
  • Bei höheren Türgewichten ist der Einsatz von mehreren Dämpfern möglich.
  • Einsatztemperatur: 10°- 40° C.
  • Nicht als Endanschlag geeignet.

 

Montagemöglichkeiten

  • Zum Einbohren (Ø 10 mm / 45 mm tief)
  • Alternativ mittels Adapter (Einheit wird am Korpus mittels 2 Schrauben befestigt.)