News

Neues aus der Welt des Maschinenbaus & Co.

Wichtige Branchenneuigkeiten haben wir hier für Sie zusammengestellt. Entdecken Sie die sorgfältig und mit Kennerblick ausgewählten Fachinformationen zu aktuellen Entwicklungen, Innovationen und Markttrends. Schauen Sie mit uns auf ein faszinierendes Themengebiet, in dem viel Bewegung steckt. Lassen Sie keinen Artikel aus, unsere News bieten Ihnen handfesten Mehrwert.

16.10.2017

Leistungsschau 2017

Vom 07. bis zum 08.10.2017 präsentierte sich die Zimmer Group mit einem kleinen Auszug aus dem breit gefächerten Produktportfolio und mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus den Bereichen Vertrieb, Technik und Personal auf der Rheinauer Leistungsschau. Das Unternehmen nutzte die Gelegenheit, um sich als attraktiver Arbeitgeber mit vielfältigen Arbeitsbereichen vorzustellen. So wurden die vielen Besucher aus erster Hand über den Familienbetrieb und seine Geschichte, Mitarbeiterzahlen und Ausbildungsmöglichkeiten informiert.

11.09.2017

Zimmer Group bringt neue E-Montagegreifer

Die Zimmer Group rundet ihr Greiferportfolio ab und bringt zur Motek 2017 eine neue Serie an elektrisch angetriebenen Kleinteilegreifern auf den Markt, die sehr einfach anzusteuern sind.

Mit dem GEP2000 hat die Zimmer Group eine neue Serie an elektrisch angetriebenen Kleinteilegreifern aufgelegt, die vor allem für Montageaufgaben und das Handling von Kleinteilen konzipiert wurden. Für diese Aufgaben bietet die Serie, die zur Motek 2017 mit vorerst drei Baugrößen startet, einstellbare Greifkräfte zwischen 80 N und 400 N und Backenhübe zwischen 10 mm und 16 mm.

11.09.2017

Ausbildungsstart 2017

Zum Ausbildungsstart 2017 begrüßen Ausbildungsleiter Uli Scheer und Personalleitung Silvana Retsch gemeinsam mit den verantwortlichen Ausbildern 21 neue Auszubildende, die in den Berufen Industriemechaniker, Verfahrensmechaniker, Elektroniker, Industriekaufleute, Fachkraft für Lagerlogistik, Fachinformatiker, Technischer Produktdesigner und Koch ihre Ausbildung starten!

 

01.08.2017

Zimmer ehrt erfolgreiche Auszubildende

Am Freitag, 28.07.2017 hielt Geschäftsführer Martin Zimmer mit seinen Ausbildern und der Personalleitung eine besondere Ehrung ab:

von 15 Auszubildenden, die Anfang Juli 2017 ihre Abschlussprüfung erfolgreich bestanden haben, wurden 13 ehemalige Auszubildende mit einem schulischen Lob oder Preis sowie mit besonderen Ehrungen der IHK Südlicher Oberrhein ausgezeichnet. Gemeinsam wurden die Abschlusszeugnisse sowie als besondere Anerkennung Gutscheine und Eintrittskarte für den Europa Park überreicht – frei nach dem Motto, dass sich persönlicher Einsatz lohnt, aber auch Freude bringen soll.

 

19.07.2017

Verabschiedung

Am Dienstag, 18.07.2017 verabschiedeten die Geschäftsführer Günther und Martin Zimmer ihren langjährigen Mitarbeiter Roger Dossmann, der nach fast 22 Jahren in der Zimmer GmbH zum Ende Juni 2017 in den wohlverdienten Ruhestand gegangen ist.

Seit seinem Beginn in der noch damaligen Zimmer GmbH Technische Werkstätten im Jahr 1995 war Herr Dossmann als Mitarbeiter in der Fertigung im Bereich Brother-Bearbeitungszentren für den Rheinauer Familienbetrieb tätig gewesen. Er war ein treuer Mitarbeiter, der dem Unternehmen durch seine langjährige Berufserfahrung und seine ruhige Art wertvolle und zuverlässige Dienste leistete und so bei der Geschäftsleitung, Vorgesetzten und den Kollegen gleichermaßen beliebt war.

Im kleinen Kreis mit Vorgesetzten Kollegen, Betriebsrat und Personalabteilung überreichten die Geschäftsführer ein Verabschiedungspräsent und drückten ihren Dank und die besten Wünsche für Herrn Dossmanns Ruhestand und die weitere Zukunft aus.

19.07.2017

Axmann montiert O-Ringe mit speziellem Greifer der Zimmer Group

Die Axmann Technology AG aus Zuzenhausen entwickelt und baut voll- und halbautomatische Montageanlagen, Prüf-, Mess- und Sortieranlagen mit automatischer Teilezuführung sowie durchsatzstarke Handling- und Robotiksysteme. Mit seinen rund 30 Mitarbeitern entwickelt das Unternehmen zudem Sonderlösungen im Bereich Automatisierung, darunter auch Linear –und Roboterhandlingssysteme.

Für einen Hersteller von Komponenten für die Sanitärindustrie hat Axmann eine leistungsfähige Montageanlage gebaut. Auf ihr wird ein Produkt montiert, das aus vielen Einzelteilen mit unterschiedlichen Materialien und in verschiedenen Farben aufgebaut ist. In der Montage führt das zu einer hohen Teilevarianz mit insgesamt 174 Möglichkeiten. Trotz dieser hohen Varianz ist es Axmann in einer technischen Meisterleistung gelungen, eine Montageanlage zu konzipieren, die mit nur drei Einlege- und Montagestationen auskommt und bis zu 80.000 Komponenten pro Tag produzieren kann.

26.06.2017

Pneumatisch-elektrischer Hybridgreifer mit IO-Link GPP5000IL

Die Zimmer Group hat ihre Premiumgreifer-Baureihe 5000 um einen pneumatisch-elektrischen Hybridgreifer erweitert. Diese neue Variante stellt das Bindeglied der pneumatischen Greiferserie 5000 dar, und ist somit die ideale Lösung für Anwender, die den Sprung in die Industrie 4.0 Welt des Greifens vollziehen, aber dennoch nicht auf einen hochzuverlässigen pneumatischen Antrieb verzichten wollen. 

23.06.2017

Wohlverdienten Ruhestand

Am Donnerstag, 22.06.2017 verabschiedeten die Geschäftsführer Günther Zimmer und Christoph Boog ihren langjährigen Mitarbeiter Jürgen Wiederrecht, der nach fast 13 Jahren in der Zimmer GmbH Daempfungssysteme in den wohlverdienten Ruhestand gegangen ist.

Herr Wiederrecht war als Mitarbeiter in der Abteilung Produktion im Bereich Laugerei für das Rheinauer Unternehmen tätig gewesen. Er war ein geschätzter Kollege, der dem Unternehmen durch seine langjährige Berufserfahrung und seine ruhige und angenehme Art wertvolle Dienste leistete und so bei der Geschäftsleitung, Vorgesetzten und den Kollegen gleichermaßen beliebt war.

Im kleinen Kreis mit Kollegen, Betriebsrat und Personalabteilung überreichten die Geschäftsführer ein Verabschiedungspräsent und drückten ihren Dank und die besten Wünsche für Herrn Wiederrechts Ruhestand und weitere Zukunft aus.

 

29.05.2017

Zimmer Group Modular Transport System

Die Zimmer Group präsentiert auf der Ligna in Hannover eine völlig neue und hochinnovative Kategorie von Automatisierungskomponenten. Beim Modular Transport System handelt es sich um ein modular aufgebautes, vollvernetztes und beliebig skalierbares System von Transporteinheiten für unterschiedlichste Anforderungsprofile im Bereich Automatisierung und verkettete Fertigung.

22.03.2017

Zukunftstaugliche Robotikkomponenten von der Zimmer Group

Die Zimmer Group gehört zu den führenden Anbietern von Robotikkomponenten. Das umfassende Produktprogramm an Werkzeugwechselsystemen, Drehverteilern, Achsausgleichselementen und Greifern ist nach dem Baukastenprinzip konzipiert und lässt sich schnell zu einsatzfertigen Lösungen zusammenstellen.

Gerade bei den Greifern, der wichtigsten Komponente für einen Roboter, bietet die Zimmer Group ihren Kunden ein sehr breites Produktprogramm, das von klassischen Greifern mit pneumatischen Antrieben bis hin zu elektrisch angetriebenen, Industrie 4.0-tauglichen Premiumgreifern reicht.

14.03.2017

Wir gratulieren unseren Azubis 2017

Wir gratulieren herzlich zu den bestandenen Abschlussprüfungen der ehemaligen Auszubildenden Industriemechaniker und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit!

Wir wünschen den jungen Fachkräften alles Gute und weiterhin viel Erfolg in der Zimmer Group!


 

26.01.2017

Zimmer-Greifer bei Geiger Sondermaschinenbau erfolgreich im Einsatz

Die Geiger Sondermaschinenbau GmbH aus Malsch wurde 1960 gegründet und hat sich über drei Generationen hinweg von einem Handwerksbetrieb zu einem soliden Mittelständler entwickelt, der mittlerweile 15 qualifizierte Fachkräfte beschäftigt. Für Automobilzulieferer, für die Chemie-, Lebensmittel- und Kunststoffindustrie und für die Holzbearbeitungsbranche und Textilindustrie fertigt der Sondermaschinenbauer Dreh- oder Frästeile in kleinen und großen Stückzahlen. Auf Kundenwunsch werden Prototypen  oder ganze Baugruppen hergestellt und montiert. Sondermaschinen werden, je nach Anforderung, mit eigenem Know-how oder nach Kundenvorgabe entwickelt und gefertigt.

11.01.2017

Zimmer Group ehrt 52 langjährige Mitarbeiter

Rheinau. Am Freitag, den 16. Dezember 2016 begrüßte die Geschäftsleitung der Rheinauer Zim-mer Group über 600 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen auf ihrer jährlichen Weihnachtsfeier in der Freistetter Stadthalle.

Auch in 2016 hatte die Zimmer Group wieder viel bewegen können und Geschäftsführer Martin Zimmer konnte erneut auf ein erfolgreiches Jahr 2016 zurück blicken. Für das neue Jahr zeichnete Achim Gauß, ebenfalls Geschäftsführer, ein optimistisches Bild. Die Planung sieht wiederum ein zweitstelliges Wachstum vor. Auf einen anderen Aspekt der Zukunftsgestaltung der Zimmer Group ging Martin Zimmer im Anschluss ein: die Einleitung des Generationswechsels. Inzwischen sind sieben der zehn Kinder im arbeitsfähigen Alter und bereits in der Zimmer Group in ganz unterschiedlichen Bereichen beschäftigt. Ziel ist es in einem gemeinsamen Prozess das Familienunternehmen in den kommenden Jahren Schritt für Schritt in die nächste Generation zu überführen.

10.01.2017

Zimmer Group aus Rheinau-Freistett spendet 30 000 Euro

Die Rheinauer Firma Zimmer Group hat in der »Leser helfen«-Aktion der Mittelbadischen Presse ein Ausrufezeichen gesetzt. Das Unternehmen spendet 10 000 Euro, selbst wenn das Ziel bereits erreicht ist. »Wir wissen, dass jeder Euro gut angelegt ist«, sagten die Geschäftsführer Günther und Martin Zimmer.

Die Zimmer Group in Rheinau-Freistett hat eine Spende im fünfstelligen Bereich geleistet. »Wir haben in den vergangenen Jahren viel für Afrika gemacht. Aber man darf den Gedanken, dass man auch bei uns etwas tun muss, nicht vergessen«, sagte Geschäftsführer Günther Zimmer am Donnerstagmittag. Martin Zimmer, ebenfalls Geschäftsführer, ergänzte: »Wir wissen, dass soziale Unzufriedenheit für die Gesellschaft und das öffentliche Leben Gift ist.«

Obwohl »Leser helfen« sein Ziel in Höhe von 130 000 Euro schon übertroffen hat (wir berichteten), spendet die Zimmer Group 10 000 Euro. »Wir wissen, dass jeder Euro gut angelegt ist«, sagten Günther und Martin Zimmer. Doch das Unternehmen bedenkt nicht nur »Leser helfen«. Jeweils 10 000 Euro gehen an ein SOS-Kinderdorf, das in Syrien im Aufbau ist. Weitere 10 000 Euro sind an die Bürgerstiftung der Stadt Rheinau geflossen.

 

22.11.2016

Zimmer Group erhält Quality Excellence Award

Die CAQ AG Factory Systems entwickelt seit mehr als 30 Jahren leistungsfähige Softwarelösungen für das Qualitäts- und Umweltmanagement. Mit seinem Quality Excellence Award hat das Softwarehaus nun erstmals Unternehmen ausgezeichnet, für die Qualitätsmanagement und Qualitätssicherung einen besonders hohen Stellenwert einnehmen.

11.11.2016

Azubi-Familientag 11.11.2016

Am Freitag, den 11.11.2016 begrüßten das Ausbilder-Team um Uli Scheer, Leiter gewerbliche Ausbildung rund 20 neue Auszubildende, die in der Zimmer Group zum Ausbildungsjahr 2016 ihre Ausbildung in ver-schiedenen Berufszweigen oder ihr duales Studium an der DHBW Karlsruhe begonnen haben. So kamen insgesamt 60 neugierige Gäste der Einladung nach, einen Blick hinter die Kulissen des Ausbildungsbetriebes zu werfen und es wurde ihnen viel geboten:

27.10.2016

Zimmer GmbH Daempfungssysteme präsentiert zahlreiche Soft Close-Neuheiten auf der SICAM

Die Zimmer GmbH Daempfungssysteme präsentiert vom 18. bis 21. Oktober 2016 auf der diesjährigen SICAM in Pordenone (Italien), internationale Fachmesse für Komponenten, Technische Produkte und Zubehör für die
Möbelindustrie, gleich neun Soft Close-Produktneuheiten. Die leistungsfähigen und komfortablen Neuentwicklungen für die Möbelindustrie werden erstmals in Europa gezeigt.

27.10.2016

Motek 2016 ein voller Erfolg

für das Team von der Zimmer Group ist die Motek 2016 sehr erfolgreich verlaufen. Nach dem endgültigen Abschied von unserer früheren Marke "Sommer-automatic" sind wir zum ersten Mal konsequent unter unserer neuen Dachmarke "Zimmer Group" aufgetreten. Dieser Wechsel ist Teil einer Reihe von strategischen Entscheidungen, mit denen sich die Firmengruppe in den letzten Jahren auf die Herausforderungen der Zukunft eingestellt hat. In diesem Zusammenhang hat die Zimmer Group ihre internen Strukturen stark verändert und konsequent auf mechatronische Produkte für die Industrie 4.0 ausgerichtet. Für unsere Besucher brachte das greifbare Ergebnisse, denn wir konnten einige unserer neuesten Entwicklungen vorstellen und dabei Einblicke in die automatisierte Produktion von morgen geben.

13.10.2016

Zimmer Group bringt ersten Greifer für Mensch-Roboter-Kollaboration

Roboter sind aus dem industriellen Alltag schon lange nicht mehr wegzudenken, aber in Zukunft werden immer mehr Menschen direkt mit Robotern zusammenarbeiten oder von ihnen bei der Arbeit unterstützt werden. Um bei dieser Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK) ein Höchstmaß an Sicherheit sicherzustellen, werden spezielle Roboter und angepasste Handhabungskomponenten benötigt. Sowohl an die Roboter selbst als auch an die eingesetzten Roboterwerkzeuge werden dabei hohe Anforderungen gestellt. Das hat die Ingenieure der Zimmer Group veranlasst, mit der Greiferserie GEH6060IL einen der  weltweit ersten mechatronischen Parallelgreifer zu entwickeln, der speziell für die Mensch-Roboter-Kollaboration optimiert wurde.

12.10.2016

Zimmer Group verabschiedet Mitarbeiter in Ruhestand

Der langjährige Mitarbeiter Albert Weber wurde am 05.10.2016 im Rahmen einer kleinen Feier und im Kreis seiner Kollegen und des Betriebsrats in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Die Geschäftsführer Günther Zimmer, Martin Zimmer und Christoph Boog sprachen Herrn Weber im Namen des gesamten Unternehmens ihren Dank für sein Engagement und das Geleistete aus. Er trat im März 2004 in das Rheinauer Unternehmen ein und war zu Beginn als Produktionsmitarbeiter von der ersten Stunde an im damals neu gegründeten Unternehmen Zimmer GmbH Daempfungssysteme tätig. Bereits nach kurzer Zeit stieg er in die Position des Schichtführers auf, die er bis zum Eintritt in die Altersteilzeit innehatte. Nach drei Jahren endete diese Freistellungsphase  nun mit dem Eintritt in den wohlverdienten Ruhestand. Für den kommenden Lebensabschnitt wünscht die Zimmer Group Herrn Weber viel Glück, Freude und weiterhin Gesundheit.

08.09.2016

Herzlich Willkommen in der Zimmer Group!

Zum Ausbildungsstart 2016 begrüßen Ausbildungsleiter Uli Scheer und Personalleitung Silvana Retsch gemeinsam mit den verantwortlichen Ausbildern 16 neue Auszubildende, die in den Berufen Industriemechaniker, Verfahrensmechaniker, Elektroniker und Koch ihre Ausbildung starten!


 

02.09.2016

Zimmer Group stellt die Weichen für weiteres Wachstum

Die Zimmer Group mit Sitz in Rheinau investierte in den letzten zehn Monaten rund 12 Millionen Euro in Ge-
bäude, Maschinen und Anlagen am Standort „Am Glockenloch 2“. Davon entfielen rund fünf Millionen auf die Zimmer GmbH Daempfungssysteme. In weniger als sechs Monaten Bauzeit entstanden für diesen Unter-
nehmensteil auf rund 2.500 Quadratmetern zusätzliche Kapazitäten für Produktion und Verwaltung. Insgesamt stehen damit rund 6.500 Quadratmeter für Entwicklung und Produktion von Dämpfungssystemen zur Verfügung. Die anhaltend positiv verlaufende Geschäftsentwicklung hat eine deutliche Ausweitung der Kapazitäten erforderlich gemacht. Dazu wird ein Teil der hochmodernen Produktion, die Fertigung der Soft Close-Komponenten und -Systeme für die Beschlags- und Möbelindustrie, auf den neuen Standort ausgeweitet.

30.08.2016

„Sommer-automatic“: Die Marke geht, die Produkte werden zukunftsorientierter

Die Marke Sommer-automatic hat Anwender aus der Automatisierungsbranche über Jahrzehnte begleitet, aber nun ist es Zeit, den Blick in die Zukunft zu richten: Die Zimmer Group, (ehemals Zimmer Technische Werkstätten), die von jeher die Greifer-, Handhabungs- und Roboterkomponenten mit dem orangefarbenen Logo entwickelt und gefertigt hat, wird ihre Traditionsmarke nun in der Dachmarke der Zimmer Group aufgehen lassen. Die Produkte, die bislang unter dem vertrauten Logo auf den Markt kamen, werden nun unter der Marke der Zimmer Group auch weiterhin verfügbar bleiben.

Die Umstellung, die bis Ende 2016 abgeschlossen sein soll, betrifft neben den Komponenten selbst auch die Webseite, die Kataloge und den Markenauftritt. Damit schließt die Zimmer Group endgültig den Markenübergang von Sommer-automatic zur Dachmarke der Zimmer Group ab.

29.08.2016

Die Schwingungen im Griff

Eine robotergestützte Anlage der MEXON GmbH montiert komplexe Vibrationsdämpfer für die Automobilindustrie. Für die Handhabungsaufgaben haben die Entwickler Greiftechnologie von Sommer-automatic eingesetzt, einer Marke der Zimmer Group.

Die MEXON GmbH aus dem vogtländischen Oelsnitz hat sich auf die industrielle Automatisierungs- und Steuerungstechnik spezialisiert. Das Unternehmen entwickelt nicht nur Sondermaschinen und Anlagen für spezielle Herstellungsanforderungen, sondern modernisiert auch ältere Anlagen und verknüpft vorhandene oder neue Einzelanlagen zu komplexen Produktionslinien.

28.07.2016

Wir gratulieren unseren Azubis 2016

Wir gratulieren herzlich zu den bestandenen Abschlussprüfungen der ehemaligen Auszubildenden Industriemechaniker und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit!

15.07.2016

Zimmer Group ehrt Auszubildende und feiert großes Sommerfest

Bei bestem Sommerwetter feierten die Geschäfts-
führer Günther und Martin Zimmer mit rund 1.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie deren An-
gehörigen ihr alljährliches Sommerfest. Das beliebte Firmenfest fand am Standort Glockenloch des Rheinauer Familienunternehmens statt, wo auch das jüngste Bauvorhaben der Firmengruppe kurz vor Vollendung steht. So konnte Günther Zimmer in seiner Ansprache auf eine positive erste Jahreshälfte 2016 blicken, in der vieles gemeinsam mit der Belegschaft erreicht wurde.
 

28.06.2016

Elektrische Flachschwenkeinheit für Schweißanlagenautomatisierung

Die DiMotion GmbH in Mönchengladbach bietet Komplettlösungen für Linearsysteme, die auch Antriebe und Steuerung umfassen. Einzelne Lineareinheiten bilden hier lediglich einen kleinen Teilbereich des umfassenden Angebots, denn DiMotion liefert seinen Kunden vom Engineering bis zur Komplettinstallation fertige Lösungen, die selbst höchsten Leistungsanforderungen bei Industrieanwendungen gerecht werden.

17.06.2016

Neue Messehighlights von der Zimmer Group

Die Zimmer Group zeigt auf der AUTOMATICA 2016 ( Halle A5, Stand 103) auch dieses Jahr wieder ihre wichtigsten Highlights und bietet an den vier Messetagen einen umfassenden Überblick über ihre technologischen Innovationen.
Zu den wichtigsten Neuheiten aus der Know-how Factory zählt dieses Jahr der Großhubgreifer der Serie GEH6000IL.

20.05.2016

Einfach, parametrierbar, vielseitig, zukunftstauglich:

Mit der Greiferserie GEH6000IL bringt der Greiferpionier ab Mitte 2016 einen neuen elektrischen Grosshubgreifer auf den Markt. Dieser wird ebenso wie viele der neuen Handhabungskomponenten der Zimmer Group mit dem zukunftsträchtigen Kommunikationssystem IO-Link angesteuert und mit dem, bereits aus dem GEP/GED5000 bekannten ACM, dem Advanced Control Modul der Zimmer Group ausgestattet sein. Diese Zimmer-eigene Entwicklung bietet eine hochflexible, zukunftssichere und markerprobte Steuerungsplattform mit den Vorteilen für den Kunden. Eine komplizierte Projektierung und Inbetriebnahme gehört mit dem Advanced Control Modul endgültig der Vergangenheit an, der Greifer ist mit einem einzigen Kabel an die Steuerung /Stromversorgung der Maschine anbindbar und bietet dem Nutzer vorprogrammierte Fahrprofile, welche mit wenigen Mausklicks auf die individuellen Anforderungen der Greifanwendung anpassbar sind. Desweiteren eröffnet der GEH6000IL als Industrie 4.0 Komponente zahlreiche Möglichkeiten, wie eine erweiterte Diagnose und vorbeugende Wartung (Predictive Maintenance) um die Zuverlässigkeit der gesamten Automatisierungsanwendung zu verbessern. Mit der Kommunikationsfähigkeit über IO-Link bietet sich darüber hinaus die Option an den Greifer über die Zimmer App auf Tablets oder Smartpohnes zu parametrisieren und Condition Monitoring zu betreiben.

12.05.2016

Zimmer Group bringt Low-Price-Greifer auf den Markt

Die Zimmer Group hat ihr Lieferprogramm an kostengünstigen und dennoch robusten Automatisierungskomponenten weiter ausgebaut. Mit der Baureihe GPP1000 bietet der Greiferpionier seinen Kunden jetzt einen pneumatischen Parallelgreifer an, der mit seinem bemerkenswert günstigen Preis eine besonders wirtschaftliche Produktion möglich macht und damit den Wünschen vieler Kunden entgegen kommt. 

12.05.2016

Das Greiferprogramm der Zukunft. Zukunftsfähig. Intelligent.

Maschinen, die selbstständig miteinander kommunizieren, Prozesse die sich selbst anpassen und optimieren, die total vernetzte Produktion – das ist die Vision der Zukunft.  IO-Link nimmt eine immer bedeutendere Rolle auf dem Weg zu dieser Vision im Maschinenbau und der Automatisierung ein, und das aus gutem Grund. IO-Link ist einfach und kostengünstig.

11.05.2016

Gewinn für alle Beteiligten

Kräftig geschraubt wurde am Samstagmorgen in der Ausbildungsstätte der Zimmer Group: Azubis und in Freistett und Helmlingen untergebrachte Flüchtlinge richteten 30 Fahrräder für Asylbewerber her.

08.03.2016

Grenzübergreifende Ausbildung im Fokus

Am Montag, 22.02.2016 begrüßte Geschäftsleitung Martin Zimmer die Bürgermeister Claude Sturni von Haguenau, Senator und Bürgermeister Claude Kern von Gries, Bürgermeister Denis Riedinger von Hoerdt, den parlamentarischen Assistenten Stéphane Jeangerard sowie Bürgermeister Michael Welsche aus Rheinau, der ebenfalls zu diesem Anlass eingeladen wurde. Das Treffen fand unter dem Stichwort der grenzübergreifenden Ausbildung statt, wozu sich die Gäste und verschiedene Mitarbeiter aus Vertrieb- und Ausbildungsbereichen der Zimmer Group rege austauschten. Der Fokus lag daher neben einer Betriebsbesichtigung auf der Ausbildung bei der Zimmer Group, die seit 1992 als Ausbildungsbetrieb schon 155 Auszubildende und Studenten auf ihrem Weg zum erfolgreichen Abschluss begleitet hat.

29.02.2016

Verabschiedung in den Ruhestand

Am Montag, 29.02.2016 verabschiedeten die Geschäftsführer Günther und Martin Zimmer ihren langjährigen Mitarbeiter Zdenek Liedl nach über elf Jahren in der Zimmer GmbH in den wohlverdienten Ruhestand.

27.02.2016

Weltneuheit: Baureihe LBHS klemmt und bremst ohne bewegliche Teile

Die Zimmer Group ist Markt- und Technologieführer bei Klemm- und Bremselementen und stellt gerade mit einer eindrucksvollen Innovation seine technologischen Kompetenzen unter Beweis: Das Unternehmen hat ein hydraulisches Bremselement entwickelt, das aus einem einzigen Funktionsbauteil besteht, keine beweglichen Teile enthält und die Brems- und Haltekräfte ausschließlich über die innere Spannung des Grundkörpers aufbringt.

26.02.2016

Wir gratulieren unseren Azubis 2016

Herzlichen Glückwunsch!

Wir gratulieren herzlich zu den bestandenen Abschlussprüfungen der ehemaligen Auszubildenden Industriemechaniker und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit!

 

19.01.2016

Die Greiferserie R800 – kollaborierender Greifer der Zukunft.

Benutzen Sie noch ihr Handy eines finnischen Herstellers von vor 10 Jahren? – Nein? Genau - unser Leben verändert sich, unsere Ansprüche verändern sich, unsere Welt verändert sich. Die demografische Entwicklung in den Industrie ländern wird in den nächsten Jahren umfassende Veränderung der Arbeitswelt mit sich bringen. Immer mehr Menschen werden in Zukunft mit Robotern zusammenarbeiten oder von Robotern in ihrer Arbeit unterstützt werden.

10.12.2015

"Wir helfen dabei, dass Industrie 4.0 wahr wird"

erschienen in der Konstruktion & Entwicklung Ausgabe 12

Interview mit Mlrlam Mörz:

Mlrlam Mörz: Mit dem Leiter der Vorentwicklung der Zimmer Group, Winfried Hils, sprach K&E über die Besonderheiten der Greifer- und KlemmelementeSteuerungen und wie das Steuerungskonzept Industrie-4.0-tauglich wird.

Herr Hils, Sie sind der Entwickler der Steuerung für die Greifer und Klemmele­mente der Zimmer Group.
Was sind die besonderen Anforderungen an diese Steuerung und kann diese bei Bedarf modular erweitert werden?

22.10.2015

Motek 2015: Innovationen aus der Know-how-Factory

Die Zimmer Group hat auch 2015 auf der Motek, der wichtigsten internationalen Fachmesse für Handhabungs- und Automatisierungstechnik, wieder viele technologische Innovationen präsentiert.
Zu den absoluten Highlights zählte in diesem Jahr unser kollaborierender Greifer der Zukunft aus der Greiferserie R800.

20.10.2015

Greiferserie R800 Preisträger des Handling Awards 2015

Benutzen Sie noch ihr Handy eines finnischen Herstellers von vor 10 Jahren? – Nein? Genau - unser Leben verändert sich, unsere Ansprüche verändern sich, unsere Welt verändert sich. Die demografische Entwicklung in den Industrieländern wird in den nächsten Jahren umfassende Veränderung der Arbeitswelt mit sich bringen. Immer mehr Menschen werden in Zukunft mit Robotern zusammenarbeiten oder von Robotern in ihrer Arbeit unterstützt werden.

24.09.2015

Greiferserie Zimmer GEP/GED5000

Die Neuentwicklung deckt das gesamte Spektrum der pneumatischen und elektrischen Parallel- und Zentrischgreifer ab. Die Entwicklungsabteilung der Zimmer Group hat bei dieser Produktserie eine konsequente Plattformstrategie verfolgt, um sowohl die beiden pneumatischen Greiferserien GPP/GPD5000 als auch die beiden elektrischen Greiferserien GEP/ GED5000 mit  überragenden technischen Leistungsdaten zu einem  attraktiven Preispunkt anbieten zu können.

18.09.2015

Messe MSV Brünn

Die Internationale Maschinenbaumesse MSV ist die führende Industriemesse Mitteleuropas

Jedes Jahr nehmen an ihr mehr als 1.500 Aussteller und 75.000 Besucher aus 59 Ländern der ganzen Welt teil, und mehr als ein Drittel der Aussteller kommt aus dem Ausland.

Die Zimmer Group Slovensko s.r.o. präsentiere sich vom 14.09. bis 18.09. erfolgreich in Brünn. Gezeigt wurden innovative Produkte aus der Know How Factory, wie u.a. Handhabungstechnik, Dämpfungstechnik, Lineartechnik, Verfahrenstechnik, Maschinentechnik und Werkzeugtechnik.

10.09.2015

Zimmer setzt weiter stark auf eigene Ausbildung

Zwanzig Auszubildende wurden am 01. September im Rheinauer Werk der Zimmer Group mit einer ganztägigen Einführungsver-
anstaltung von der Personalleitung Silvana Retsch und den verantwortlichen Ausbildern Marius Basler, Luca Langenbacher, Sabrina Grotzke und Heiko Buchter empfangen.

29.08.2015

Dämpfer zum Erfolg

Hinter jedem Unternehmen stecken Menschen, die es mit Pioniergeist, Erfindungsreichtum und viel Energie führen. „MENSCHEN & ENERGIE“ stellt erfolgreiche Menschen und ihre Firmen aus der Region vor – zum Beispiel die Zimmer Group im badischen Rheinau.

27.08.2015

Zertifikat ISO 14001:2004

Die Zimmer Group betreibt besonders energieintensive Produktionsprozesse. Wir sind uns der daraus resultierenden gesellschaftlichen Verantwortung bewusst und fühlen uns einer nachhaltigen ressourcenschonenden Umwelt- und Energiepolitik verpflichtet.

Die Umsetzung unserer Umwelt-und Energiepolitik trägt zur nachhaltigen Entwicklung des Unternehmens bei und ist Grundlage für die Verbesserung der Energieeffizienz. Wir verpflichten uns, unseren Energieverbrauch langfristig bezogen auf den Umsatz zu reduzieren und unsere Energieeffizienz in einem ständigen Verbesserungsprozess zu steigern.

11.08.2015

Kinderferienprogramm 2015

Nach der erfolgreichen Teilnahme in 2014 nahm die Zimmer Group auch dieses Jahr wieder am Kinderferienprogramm der Stadt Rheinau teil.

27.07.2015

Verstärkung unseres Teams in Asien

Nach vielen Jahren der erfolgreichen Marktbearbeitung in Asien möchte die Zimmer Group die Marktpräsenz und -aktivität in Asien verstärken und intensivieren.

Wir freuen uns Jennifer Lin eine erfahrene Managerin als Regionalleitung begrüßen zu dürfen.

27.07.2015

Erfolgreiche Hausmesse bei KUKA Systems

KUKA Systems ist innerhalb des KUKA-Konzerns der Experte für Automationslösungen. Das Unternehmen mit Sitz in Bremen bietet für die Produktionsautomatisierung nicht nur roboterbasierte Werkzeuge, sondern auch einsatzfertige Fertigungseinheiten und komplette Produktionslinien an.

17.07.2015

Zimmer-Group setzt Ausrufezeichen

Neue Gebäudeteile, neue Jobs: Gestern fand der Spatenstich der Zimmer Group zum Neubau von zwei Produktionshallen-Anbauten statt. Sie schaffen Luft für weiteres Wachstum und rund 50 neue Facharbeitsplätze in den nächsten ein bis zwei Jahren. Bürgermeister Michael Welsche überreichte gleichzeitig die Baugenehmigung.

11.06.2015

Schnell zur richtigen Auswahl:

Wie finde ich den richtigen Greifer für meine Anforderungen? Diese Frage stellen sich alle Anwender irgendwann einmal, und sicherlich haben auch Sie schon einmal einen passenden Greifer gesucht und dann vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr gesehen.

Mit der Einführung von Application Profiles gibt Ihnen die Zimmer Group nun die Möglichkeit, in unserem umfangreichen Produktportfolio einfach und schnell den exakt passenden Greifer zu finden. Wir haben die Application Profiles, kurz AP, je nach anwendungsspezifischen Eigenschaften in mehrere Klassen kategorisiert. Dadurch findet sich der Nutzer schnell zurecht und erhält in kürzester Zeit genau das Produkt, das er für seine Aufgaben benötigt.

11.06.2015

Stoßdämpfer schneller berechnen und auswählen

Mit einer neuen Online-Auslegungssoftware erleichtert die Zimmer Group die Berechnung und Auswahl von Stoßdämpfern. Der Nutzer erhält ein leistungsstarkes Tool, das sehr schnell zu fundierten Auswahlentscheidungen führt und die Funktionen Berechnung, Auswahlhilfe sowie Konfigurator in sich vereint.

http://www.zimmer-group.de/mainmenu/service/stossdaempferauswahlhilfe

12.05.2015

Zimmer Group ganz sanft

Die Interzum in Köln ist eine der international wichtigsten Messen für die Zulieferer der Möbelbranche. Hier werden neue Produkte und Konzepte vorgestellt, und von den vorgestellten Innovationen gehen wichtige Impulse für die Weiterentwicklung der gesamten Branche aus.

2015 war die Zimmer Group in Köln zum zweiten Mal präsent und hat auf einem großen Messestand dem internationalen Fachpublikum gezeigt, wie sich mit sanfter Bewegungsdämpfung neue Marktchancen erschließen lassen.

Der Dämpfungsspezialist stellte sein umfangreiches Angebot an Dämpfern mit unterschiedlichen Hüben und Leistungen vor, präsentierte aber auch kundenspezifische Systeme für so renommierte Hersteller wie Rennerich, Reme, Coulidoor, Häfele oder Thomas Regout.

07.05.2015

Elektrische Handhabungskomponenten in der Pharmaproduktion

Der Weltmarktführer für Tablettieranlagen setzt in seiner modernsten Anlage elektrische Vereinzeler der Marke Sommer automatic  ein – vor allem, weil mit dem Verzicht auf pneumatische Antriebe jedes Hygienerisiko vermieden und die Produktionssicherheit erhöht werden kann.

Bei Tablettenpressen ist die Berliner Korsch AG weltweit der unangefochtene Marktführer. Das 1918 gegründete Unternehmen setzt traditionell stark auf Innovationen und baut auch Tablettieranlagen, in denen Tabletten mit einem Mikrochip ausgestattet werden können. Solche „Smart Pills“ können zum Beispiel Funkchips enthalten, die erst im Verdauungstrakt aktiv werden und dann Daten an einen Empfänger senden, den der Patient bei sich trägt. Diese Daten helfen beispielsweise dabei, die Wirkung von Medikamenten einzuschätzen.

07.05.2015

Neue Werkstoffe - Chance für neue effektive Produktionskonzepte

Mit ihrer enormen Belastbarkeit und ihrem geringen Gewicht werden kohlenstofffaserverstärkte Kunststoffe in Zukunft eine immer größere Rolle spielen. Für die abschließende Kantenbearbeitung der Werkstücken eignen sich vor allem die Hochleistungsspindeln der Zimmer Group, mit denen sich höchste Anforderungen an die Qualität der Fräsungen erfüllen lassen.

06.05.2015

Brems- und Klemmelemente schneller durch integrierte Ventile

Bremselemente sorgen dafür, dass die Maschinen und Anlagen im Notfall möglichst schnell zum Stehen kommen.  Um die kostbare Zeit bis zum völligen Stop weiter zu verkürzen, hat die Zimmer Group ihre Bremselemente der Baureihe UBPS mit einem neuen Feature ausgestattet: Das elektrische Ventil zur Auslösung des Brems- oder Klemmvorgangs sitzt hier erstmals direkt im Bremselement und nicht, wie sonst üblich, etliche Meter davon entfernt. Das bietet den großen Vorteil, dass bei Bremsungen ebenso wie bei den sehr viel häufigeren Klemmungen der Pneumatikschlauch nicht mehr entlüftet werden muss. Stattdessen wird lediglich die Druckluft aus dem Kolbenraum direkt am Bremselement in die Umgebung abgelassen. Dadurch verkürzt sich der Brems- und Klemmvorgang deutlich.

21.04.2015

Mitarbeiterverabschiedung in den Ruhestand

Am Donnerstag, 02.04.2015 verabschiedeten die Geschäftsführer Günther und Martin Zimmer ihren langjährigen Mitarbeiter Johann Hoffmann nach über 28 Jahren in der Zimmer GmbH in den wohlverdienten Ruhestand. Als Mitarbeiter fast der ersten Stunde an, war Herr Hoffmann zu einem angesehenen Mitarbeiter geworden, der dem Unternehmen zuerst in der Fertigung durch sein hohes technisches Wissen, und später im Bereich der Arbeitsvorbereitung durch seine Erfahrung wertvolle Dienste leistete und bei der Geschäftsleitung, Vorgesetzten und den Kollegen aufgrund seines Fachwissens und seiner Persönlichkeit ein hohes Ansehen genoss.

18.03.2015

Herzlichen Glückwunsch!

Herzlichen Glückwunsch!

Wir gratulieren herzlich zu den bestandenen Abschlussprüfungen der ehemaligen - Auszubildenden Industriemechaniker/innen und Fachinformatiker und freuen uns auf die weiterem Zusammenarbeit!

27.02.2015

Mit Metallpulverspritzguss günstiger zu komplexen Serienbauteilen

Die Zimmer Group gehört zu den wenigen Unternehmen, die den Metallpulverspritzguss umfassend beherrschen und die kostengünstige Serienproduktion von komplexen Metallwerkstücken anbieten.

29.01.2015

Messe Imtex-Tooltech, Indien

Die Zimmer Group präsentierte sich vom 22.01. bis 28.01.2015 erfolgreich mit Ihrem Partner Güdel in Indien, Bangalore auf der Messe "Imtex-Tooltech".

Gezeigt wurden Produkte aus denTechnologie Bereichen:

Handhabungstechnik, Dämpfungstechnik, Lineartechnik, Werkzeugtechnik und Maschinentechnik.

13.09.2014

DNA-Struktur in Stoßdämpfern der Marke PowerStop

Als 1953 James Watson und Francis Crick den Aufbau des menschlichen Erbinformationsträgers DNA entschlüsselten, war die Antwort auf die Frage, wie man auf biologische Weise so viele Informationen auf einem so kleinen „Bauraum“ speichern kann, so simpel wie genial – eine Helix-Struktur. Aus geometrischer Sicht ist eine Helix ein spiralförmig verlaufender Strang auf einem Zylinder, wie bei einer Druckfeder oder einem Gewinde. Was damals die biochemische Forschungswelt faszinierte, revolutioniert heute das Dämpfungsprinzip von Industrie-Stoßdämpfern – eine Helix-Struktur, genannt Wendelnut.

09.09.2014

Busbox steuert bis zu vier Handhabungskomponenten

Mit der neuen Busbox hat es die Zimmer Group geschafft, den Verdrahtungsaufwand beim Einsatz elektrischer Handhabungskomponenten erheblich zu reduzieren. Die Box wird so einfach wie eine klassische Ventilinsel angeschlossen, kann aber bis zu vier Aktoren mit Steuerungsdaten und elektrischer Energie versorgt.

04.03.2014

Photovoltaikanlage

Die Zimmer-Group hat am Standort Am Glockenloch 2 in Rheinau-Freistett eine neue Hochleistungs – Photovoltaikanlage mit 110 kWp elektrischer Leistung erstellt, die Anlage wurde am 05.12.2013 in Betrieb genommen. Die Investitionskosten belaufen sich auf rund € 245.000,-, der erzeugte Solarstrom geht in den Eigenverbrauch am Standort, die erwartete Jahresproduktion beläuft sich auf  135.000 kWh.

21.01.2014

Bis zu vier Handhabungskomponenten an einer BusBox

Die neue BusBox der Zimmer Group wird so einfach wie eine Ventilinsel angeschlossen, kann aber bis zu vier Aktoren mit Steuerungsdaten und elektrischer Energie versorgt.

31.07.2013

Zimmer Group – Neuaufstellung

Die Firmen Zimmer Technische Werkstätten und Sommer-automatic bieten eine breite Pallette an Komponenten und Systemen u.a. für die Werkzeugmaschinenindustrie und die Montage- und Handhabungstechnik. Neu ist jetzt die gemeinsame Firmierung unter der Zimmer Group Holding.

29.04.2013

Starkes Wachstum durch Innovationen

Vor einem halben Jahr wechselte Achim Gauss überraschend von Homag zur Zimmer-Group ins badische Rheinau. Im Gespräch mit material+technik möbel erläutert der neue Geschäftsführer die Gründe für den Wechsel und zieht eine erste Bilanz seiner Tätigkeit.