Zimmer Group – die Story

Start: Garage. Ziel: Global Player.

„Wir starteten damals, wie viele engagierte Gründer vor uns, als ‚Garagenfirma‘. Allerdings mit dem kleinen Unterschied, dass unsere Garage ein umgebauter Kuhstall war“, erinnert sich Günther Zimmer. „Dort haben wir 1980 unsere ersten Produkte ausgetüftelt und gefertigt.“

Günther und Martin Zimmer, Inhaber der Zimmer Group, tüfteln weiterhin. Allerdings nicht mehr allein, sondern mit einem großen Entwicklungsteam in hochmodernen Büros und Werkhallen für Absatzmärkte rund um den Globus. Ihr süddeutsches „Technikgen“, stete Neugier und ihr Pioniergeist haben die Brüder weit gebracht. Heute führen sie gemeinsam die Zimmer Group und beschäftigen  900 Mitarbeiter. Der Umsatz: über 130 Millionen Euro im Jahr. Das Wachstum: seit Jahren zweistellig.

Das Erfolgsrezept hat gute Zutaten: Das Produktportfolio ist breit gefächert. Die Zimmer Group steht heute mehr denn je für Innovationskraft made in Germany.

Das Ziel.
Technologisch führende Produkte, global, jederzeit.

The Know-How Factory erreicht mit ihrem Vertriebsnetz 125 Länder. In den einzelnen Technologiebereichen gewährleistet die Gruppe einen umfassenden und transparenten Service über alle Komponenten und Lösungen. Klar aufgestellt vereint The Know-How Factory Technologien aus Handhabungs-, Dämpfungs, Linear-, Verfahrens-, Werkzeug- und Maschinentechnik. Für alle Branchen. Aus einer Hand. Weltweit – die Zimmer Group ist Global Player.