Zimmer Group – Neuaufstellung

31.07.2013 

Die Firmen Zimmer Technische Werkstätten und Sommer-automatic bieten eine breite Pallette an Komponenten und Systemen u.a. für die Werkzeugmaschinenindustrie und die Montage- und Handhabungstechnik. Neu ist jetzt die gemeinsame Firmierung unter der Zimmer Group Holding.

Damit schärft das familiengeführte Unternehmen seine strategische Aufstellung: Künftig werden alle bislang eigenständigen Einzelunternehmen unter der gemeinsamen Dachmarke Zimmer Group - The Know-how Factory gebündelt. Gleichzeitig verschmelzen die Unternehmen Sommer-Automatic und Zimmer Technische Werkstätten zur neuen Zimmer GmbH. Künftig treten die Unternehmen Zimmer GmbH, Zimmer Kunststofftechnik, Zimmer Dämpfungssysteme sowie Benz Werkzeugsysteme einheitlich als Zimmer Group auf.

Umfirmierung und Neuaufstellung der Marke Zimmer Group waren nötig geworden, da das Unternehmen in den letzten Jahren weltweit stark wachsen konnte. Mit der Markteinführung Zimmer Group werden auch schrittweise alle internationalen Vertriebs- und Servicegesellschaften auf die Zimmer Group Dachmarke umfirmiert. Geschäftsführer Günther Zimmer zur neuen Unternehmensmarke: "Das Produktportfolio der Zimmer Group ist breit gefächert. Wir achten auf Synergien in der Fertigung und im Vertrieb. Um unsere Erfolgsgeschichte weiter zu schreiben und unsere Zukunftsfähigkeit auf dem globalen Markt zu gewährleisten, etablierten wir die Dachmarke Zimmer Group. Unser neuer Markenclaim "The Know-how Factory" bringt unseren Anspruch auf den Punkt: Wir bieten Kunden mit technologischem Führungs-anspruch die besten Prozesslösungen in Entwicklung und Produktion - branchenübergreifend aus einer Hand.

Was dieser historische Schritt bedeutet ist zum ersten Mal auf der EMO, der internationalen Leitmesse für den Maschinenbau vom 16. bis 21.09 in Hannover zu sehen.

Über die Zimmer Group

Die Zimmer Group wurde 1980 von den Brüdern Günther und Martin Zimmer als ZIMMER Technische Werkstätten GmbH im baden-württembergischen Rheinau gegründet. Durch Gründung und Integration weiterer Unternehmen wurde das Portfolio der Gruppe beständig erweitert und umfasst heute die Bereiche Metall, Holz- und Kunststoffverarbeitung, Automatisierung sowie Dämpfungssysteme für Möbel, Maschinen- und Anlagenbau. Die Zimmer Group beschäftigt knapp 1000 Mitarbeiter und erzielt einen Umsatz von 150 Mio. Euro. Mit Innovationskraft und der Flexibilität des inhabergeführten Mittelstandes ist die Zimmer Group weltweit als Qualitätsanbieter mit intelligenten Lösungen sowohl bei Standardprodukten, als auch bei kundenspezifischen Projekten erfolgreich.