Zimmer Group ganz sanft

Lautlos und stoßfrei in die Zukunft

12.05.2015 

Die Interzum in Köln ist eine der international wichtigsten Messen für die Zulieferer der Möbelbranche. Hier werden neue Produkte und Konzepte vorgestellt, und von den vorgestellten Innovationen gehen wichtige Impulse für die Weiterent wicklung der gesamten Branche aus.

2015 war die Zimmer Group in Köln zum zweiten Mal präsent und hat auf einem großen Messestand dem internationalen Fachpublikum gezeigt, wie sich mit sanfter Bewegungsdämpfung neue Marktchancen erschließen lassen.

Der Dämpfungsspezialist stellte sein umfangreiches Angebot an Dämpfern mit unterschiedlichen Hüben und Leistungen vor, präsentierte aber auch kundenspezifische Systeme für so renommierte Hersteller wie Rennerich, Reme, Coulidoor, Häfele oder Thomas Regout.

Zu den am meisten beachteten Exponaten gehörte ein Geschirrspüler der Serie 400 von Gaggenau, einer Premiummarke der Bosch Hausgeräte GmbH. In diesen Geräten ist erstmals ein neues Korbsystem integriert, das auf Kugelrollschienen auch bei voller Beladung noch sehr leicht läuft. Dass Oberkorb, Unterkorb und selbst bei voller Zuladung sanft und ruckfrei schließen, liegt an der Dämpfungstechnik der Zimmer Group: Spezielle Soft-Close-Dämpfer sorgen dafür, dass die Körbe auf den letzten Zentimetern stoßfrei ihre Endlage einnehmen.

Spezielle Entwicklung

Gaggenau setzt für dieses weltweit einmalige Feature spezielle Luftreibungsdämpfer von der Zimmer Group ein. Sie wurden mit gezielten Modifikationen an die extremen Bedingungen im Inneren von Spülmaschinen angepasst und zudem mit einem neuen Befestigungskonzept an die  Einzugsautomatik angekoppelt.

Die Feder-/Dämpfereinheit befindet sich zum Schutz vor Schmutzpartikeln zwar in einem eigenen Gehäuse, aber auch hier sind die Dämpfer hohen Temperaturen und der aggressiven Lauge ausgesetzt. Damit sie diesen Anforderungen dauerhaft gewachsen sind, haben die Entwicklungsingenieure der Zimmer Group sowohl die Dichtungsmaterialien als auch die Dichtungsgeometrie so an die speziellen An-
forderungen angepasst, dass ein Maximum an Zuverlässigkeit erreicht wurde. Auch das Reibelement im Inneren des Kolbens wurde an den erforderlichen Temperaturbereich angepasst und ist so ausgelegt, das leere Körbe ebenso sanft eingezogen werden wie voll beladene.

Wachsende Nachfrage nach Dämpfungssystemen

Neben dieser Innovation für das Premiumsegment hat die Zimmer Group auf der Interzum auch ihr weiteres Produktprogramm für die Möbelindustrie präsentiert. Die luft- oder ölbasierten Dämpfungssyteme sorgen nicht nur für sanfte Bewegungen in Führungen und Scharnieren, sondern reduzieren auch die mechanischen Belastungen und erhöhen auf diese Weise die Lebensdauer von Möbeln und Geräten. Kein Wunder also, dass die Nachfrage nach Dämpfungssystemen wächst und auf der Interzum vor allem Schiebetürlösungen und Scharnierdämpfungen auf großes Interesse gestoßen sind.

Gerade Fluiddämpfer sind sehr gefragt, und Zimmer kann seinen Kunden hier ein breites Produktprogramm zur Verfügung stellen. Beispielsweise bietet die automatische Einzugseinheit SILENTO UNIVERSALE mit ihrer hohen Flexibilität, dem modularen Aufbau und den kompakten Abmessungen vielfältige Anwendungsmöglichkeiten. Die fluidgedämpfte  Einheit mit integriertem Selbsteinzug kann ohne besondere Vorkenntnisse sowohl horizontal wie vertikal verbaut werden, dämpft Gewichte von 15/30/50/70 kg und eignet sich mit ihrer Flexibilität beim Einbau auch zum Nachrüsten von Schubladen unterschiedlicher Gewichtsklassen.