Neue Messehighlights von der Zimmer Group

Die Zimmer Group zeigt auf der AUTOMATICA 2016 ...

17.06.2016 

Die Zimmer Group zeigt auf der AUTOMATICA 2016 ( Halle A5, Stand 103) auch dieses Jahr wieder ihre wichtigsten Highlights und bietet an den vier Messetagen einen umfassenden Überblick über ihre technologischen Innovationen.

Zu den wichtigsten Neuheiten aus der Know-how Factory zählt dieses Jahr der Großhubgreifer der Serie GEH6000IL. Dieser vielseitig einsetzbare Greifer ist auf die Bedürfnisse der Industrie 4.0 zugeschnitten, denn er lässt sich sehr einfach parametrieren und ist dank der Anbindung per IO-Link uneingeschränkt zukunftstauglich. Das integrierte Steuerungsmodul ACM (Advanced Control Modul) vereinfacht Bedienung und Inbetriebnahme enorm. Der Greifer wird mit einem einzigen Kabel an die Steuerung /Stromversorgung der Maschine angeschlossen und bietet dem Nutzer dann vorprogrammierte Fahrprofile, die mit wenigen Mausklicks an individuelle Anforderungen angepasst werden können.

Die Greifkraft kann zwischen 70 N und 1900 N eingestellt werden, und mit Features wie erweiterten Diagnosefunktionenen und vorbeugender Wartung lässt sich die Zuverlässigkeit der gesamten Automatisierungsanwendung deutlich verbessern. Über die Zimmer App können diese Greifer übrigens auch von Tablets oder Smartphones aus parametrisiert und überwacht werden.

 

Low-Price-Greifer für die wirtschaftliche Produktion

Die Zimmer Group bietet aber nicht nur High-End-Lösungen, sondern hat gerade auch ihr Lieferprogramm an kostengünstigen und dennoch robusten Automatisierungskomponenten um einen neuen Low-Price-Greifer erweitert. Mit der Baureihe GPP1000 steht nun ein pneumatischer Parallelgreifer zur Verfügung, der mit seinem bemerkenswert günstigen Preis eine besonders wirtschaftliche Produktion möglich macht und damit den Wünschen vieler Kunden entgegen kommt. 

Die neue Greiferserie bietet bei einer Greifkraft von 100 N die Auswahl zwischen drei verschiedenen Hüben von 4 mm, 8 mm und 16 mm pro Backe. Im Auslieferungszustand ist der einfachwirkende Greifer über die Rückstellfeder drucklos geöffnet und kann zum Außengreifen eingesetzt werden. Mit ein paar einfachen Handgriffen lässt sich der Greifer aber so umrüsten, dass die Backen im drucklosen Zustand geschlossen sind und der Greifer auch für das Innengreifen genutzt werden kann. Trotz seines günstigen Preises bietet auch der GPP1000 die bewährte Qualität aller Zimmer Group-Produkte und bewältigt bis zu 2 Millionen Zyklen ohne Wartung – beste Voraussetzungen also für eine zuverlässige und kostengünstige Produktion!