Zimmer Group ehrt Auszubildende und feiert großes Sommerfest

15.07.2016 

Bei bestem Sommerwetter feierten die Geschäftsführer Günther und Martin Zimmer mit rund 1.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie deren Angehörigen ihr alljährliches Sommerfest. Das beliebte Firmenfest fand am Standort Glockenloch des Rheinauer Familienunternehmens statt, wo auch das jüngste Bauvorhaben der Firmengruppe kurz vor Vollendung steht. So konnte Günther Zimmer in seiner Ansprache auf eine positive erste Jahreshälfte 2016 blicken, in der vieles gemeinsam mit der Belegschaft erreicht wurde. Dabei verwies Günther Zimmer auf Investitionen von rund 12 Mio. € in Gebäude, Maschinen und Einrichtungen zur Stärkung des Standortes Rheinau in den letzten 12 Monaten. Auch weltweit wurde investiert in den Ausbau des Vertriebes: so wurde Anfang des Jahres die Zimmer Group US gegründet, welche in einem eigenen Vertriebsgebäude in den USA in Hickory North Carolina den Verkauf und den Service in Amerika verantwortet. Zwei weitere Neugründungen in 2016 in Taiwan und Indien unterstreichen noch stärker die internationale Ausrichtung der Gruppe. „Globalität und Lokalität schließen sich in einem modernen Familienunternehmen nicht aus, sie sind vielmehr essentiell für den Erfolg und die Zukunftsfähigkeit“ so Günther Zimmer weiter. „Dies unterstreichen wir seit Jahren mit unseren Investitionen und steigenden Mitarbeiterzahlen.“ Die Basis des geschäftlichen Erfolgs bleibt nach wie vor das Familienunternehmen in Rheinau mit seinen derzeit 920 Mitarbeitern.

Am alljährlichen Sommerfest werden auch die Auszubildenden geehrt, die ihre Ausbildung mit besonders guten schulischen und praktischen Leistungen abge-
schlossen haben. Dieses Jahr wurden von zehn Auszubildenden, die im Juni / Juli ihre Ausbildung abgeschlossen haben, acht für den besonders erfolgreichen Abschluss geehrt. Ein schulisches Lob erhielten im Ausbildungsberuf Industrie-
mechaniker Markus Gerhardt, Selina Günther, Marco Krumm, Maximilian Meyer und Lisa Waltersbacher. Bei den Industriekaufleuten waren es Britta Burst und Kim Schmidt. Eine besonders gute Leistung bei der Ausbildung zum Industriemechaniker im Rahmen seines Maschinenbau-StudiumPlus erreichte Jakob Zimmer, Sohn von Geschäftsführer Martin Zimmer, der mit einem IHK Preis für seinen Abschluss geehrt wurde. Sichtlich stolz überreichten die Geschäftsführer den jungen Nachwuchs-
kräften Gutscheine für den Europa Park und gratulierten herzlich zu dem Erreichten. Besonders erfreulich ist, dass alle ehemaligen Auszubildenden weiter im Unter-
nehmen beschäftigt sein werden.
Das Programm für den Abend beinhaltete weiter tolle Live-Musik von der afrika-
nischen Percussion-Gruppe SOKAN aus Straßburg und der Rock-Reggae-Band DaCapo aus der Rheinauer Umgebung, bei der auch drei Mitarbeiter der Zimmer Group mitspielen. Auch die kleinen Gäste kamen mit Kinderschminken und toller Kinderbetreuung nicht zu kurz und man ließ den Abend mit sommerlichen Tempera-
turen ausklingen.