Ausgezeichnet: Zimmer Group erhält interzum award 2019

Impulso: Push-to-open-Lösung in Pocket Schiebetüren

04.06.2019 

Nur wenige Monate nach dem Erhalt eines IF DESIGN Awards, wurde die Zimmer Group nun auch beim renommierten interzum award geehrt. Die Tochtergesellschaft Zimmer GmbH Daempfungssysteme wurde dabei von der international besetzten Jury mit Fachleuten aus Design, Materialkunde und Architektur in der Kategorie „intelligent material & design“ mit dem begehrten Branchenlabel, das alle zwei Jahre vergeben wird, mit dem Preis „High Quality“ ausgezeichnet. Die Sieger wurden am 20. Mai 2019 während der Preisverleihung im Theater am Tanzbrunnen in Köln bekanntgegeben und geehrt. Das Event bildete somit den Messe-Auftakt der interzum, die bis zum 24. Mai 2019 die Vertreter der globalen Möbelzulieferindustrie zusammengebracht hatte.

Awardträger ist das Produkt  „Impulso“ für Pocket Schiebetüren. Ausschlaggebend für die Honorierung mit einem Preis war unter anderem die hohe Produktqualität. Die Auszeichnung beim interzum award, so die Jury in ihrem Statement, ist nun die offizielle Bestätigung der Qualität und Innovationskraft der Arbeit der Zimmer GmbH   Daempfungsysteme.  

Beim „Impulso“ handelt es sich um eine Selbsteinzugseinheit, die nicht nur in Schubkästen zum Einsatz kommt, sondern auch in Pocket Schiebetüren. Als Pocket Schiebetüren bezeichnet man Raumteiler, die in einem Rahmen verbaut werden und die später als Wand verkleidet werden. Durch die Integration des „Impulso“ mit Selbsteinzug und Auswurf in einer Einheit ist es möglich die Schiebetür komplett in der Wandtasche zu versenken. Bei herkömmlichen Türen verhindert ein Griff das komplette Einfahren in die Wand. Um die Tür zu schließen, muss diese bei vielen aktuell erhältlichen Modellen noch über einen Hebel aus der Wand gezogen werden. Beim „Impulso“ befindet sich hingegen ein einfacher Druckpunkt an der Stirnfläche der Tür zum automatischen Auswerfen der Schiebetür (Push-to-open-Funktion).

Bisher mussten sich die Kunden für eine Funktion (Selbsteinzugs- oder Auswurfeinheit) entscheiden. Beim „Impulso“ ist der Einzug mit der Auswurfeinheit bereits kombiniert. Ein weiterer Vorteil des „Impulso“ ist, dass dieser je nach ihrer Montage- und Aktivatorposition auch reversibel angebracht werden kann. So wird ein Service an der Selbsteinzugseinheit oder der Schiene ermöglicht, ohne dass dafür die Wand geöffnet werden muss. Dies ist jedoch abhängig vom Schienenhersteller.

Für das Dämpfen der Tür in Schließrichtung kommt ein Zimmer-Standardprodukt (Silento Porta), das in der Schiene integriert ist, zum Einsatz. Somit sind alle möglichen Bewegungsrichtungen optimal gedämpft.